prophil e.V.

Prophil 01
Prophil 02

… ganz nah ran ans künstlerische Leben der Bremer Philharmoniker

Über uns

Das bewegt prophil in Bremen

prohil e.V., der Freundeskreis der Bremer Philharmoniker, möchte dazu beitragen, dass Musik unsere Stadt liebens- und lebenswert macht. Als flüchtigste der schönen Künste ist die Musik in ihrer Herstellung auch die kostspieligste – und bedarf daher einer besonderen Förderung über die staatliche Zuwendung hinaus.

Unsere Veranstaltungen bilden eine Brücke zwischen dem Orchester und den Bremer*innen: Durch Mitgliedsbeiträge und Spenden schaffen wir Freiräume für innovative Orchesterprojekte der Bremer Philharmoniker, ermöglichen neue Ideen und fördern Kinder, zum Beispiel in der Musikwerkstatt. Mit dem Know-how unserer Mitglieder*innen bilden wir ein Netzwerk zur Förderung des Orchesters – sehr zum Wohle Bremens.

Satzung (PDF)

Das bietet prophil Ihnen

  • Jährlich eine kostenlose Teilnahme an einem 5nachsechs-Afterwork-Konzert
  • Begegnung mit den Musiker*innen im Anschluss an das Konzert
  • Jährliche Einladung zum Neujahrsempfang
  • Einladung zu Orchesterproben mit Einführungen durch die Musiker*innen
  • Vorträge mit Werkeinführungen
  • Musikfilmabende

»Mit dem Know-how unserer Mitglieder*innen bilden wir ein Netzwerk zur Förderung des Orchesters – sehr zum Wohle Bremens.«
Ihr Vorstand

Prophil 03
Prophil 04

rechts: Freuen sich auf neue Mitglieder bei prophil, von links: Anne Lüking, Vorsitzende, Stephan Kohlrausch, stellv. Vorsitzender, Katrin Rabus, Ehrenvorsitzende, Karin Hinrichs, Schatzmeisterin, und Daniel de Olano, stellv. Vorsitzender.

Veranstaltungen

01|11|19 18:30 Uhr

Probenbesuch zu „Alcina“

Wir haben zum ersten Mal die Möglichkeit, den Arbeitsprozess für die nächste Opernproduktion, Händels Alcina, während einer Orchesterprobe mit Sängern zu begleiten. Aus Platzgründen ist die Teilnehmerzahl auf ca. 30 Personen begrenzt, wir vergeben die Plätze nach Reihenfolge der Anmeldungen. Wir treffen uns um 18.30 Uhr zu einer kleinen Einführung in den Abendablauf im Galeriesaal Eingang 6 und gehen dann gemeinsam in den Orchestersaal, wo wir platziert werden.

Anmeldung für erbeten unter Tel. 701454 oder lueking@prophil.de

Im Anschluss laden wir zu Gesprächen bei einem Glas Wein.

Freitag, den 1. November 2019, 18.30 Uhr
Plantage 13, Treffpunkt Eingang 6

20|11|19 18:00 Uhr

Konzert „Tierisch gut!“

Musik verbindet!

Klassik trifft Kinderrock - die Blindfische und die Bremer Philharmoniker rocken die Glocke mit Musik von Camille Saint-Saëns und fetzigen Kinderliedern.

Eintritt regulär 10 €, ermäßigt 6 €.
Mit freundlicher Unterstützung von Christine und Kai-Uwe Jürgens und prophil.

18|12|19 18:05 Uhr

5nach6

Ausweichkonzert für unsere Mitglieder, die 2.10. nicht kommen konnten. Mit anschließendem Empfang.

11|01|20 10:00 Uhr

Generalprobe zum Neujahrskonzert

Bisher lediglich angefragt, weitere Informationen folgen.

12|01|20 11:00 Uhr

Prosit!

Neujahrskonzert in der Glocke

Joseph Hadyn (1732-1809) Symphonie Nr. 45 fis-Moll, Hob I:45 „Abschiedssymphonie“

Maurice Ravel (1875-1937) Konzert für Klavier und Orchester G-Dur George Gershwin (1898-1937) Rhapsody in Blue

Maurice Ravel (1875-1937) Rhapsodie Espagnole Marc-André Hamelin, Klavier Carlos Kalmar, Dirigent

Konzerteinführung 30 Minuten vor Konzertbeginn

12|01|20 13:00 Uhr

Neujahrsempfang

Im Foyer der Glocke, im direkten Anschluss an das Konzert

Meldungen

03.10.2019

Besuch in Linz bei dem ehemaligen Generalmusikdirektor der Bremer Philharmoniker Markus Poschner

weiterlesen

IMG 3375

„Ein Treffen unter alten Freunden“ so fühlte sich der Besuch der 17 Freunde des Freundeskreises der Bremer Philharmoniker „prophil“ und der Bremer Theaterfreunde mit Markus Poschner, dem ehemaligen Generalmusikdirektor der Bremer Philharmoniker und jetzigen Chefdirigenten des Bruckner Orchesters Linz und Opernchef am Landestheater Linz und seiner Frau an. Die Bremer*innen waren nach Linz gekommen, um Markus Poschner und seine Frau Elvira sowie auch das abendliche Konzert zu besuchen. Und sie wurden nicht enttäuscht.

Pünktlich um 18.15 Uhr erschien das Ehepaar und erzählte, dass ihre Kinder gerne mitgekommen wären, da sie doch eigentlich Bremer sind und sich so fühlen. Denn sie haben mehr oder weniger die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Bremen verbracht.
Nach einer intensiven Einführung durch Markus Poschner ging es ins Konzert mit Bruckners Sinfonien Nr. 3 d-moll, WAB 103 (1888-1889) und Nr. 9 d-moll, WAB 109 (1887, 1891-94). Im großen Saal des Brucknerhauses mit seiner bauwerklichen Ästhetik und seiner akustischen Exzellenz erlebten wir ein Konzert eines großartigen Orchesters unter einem beeindruckenden Dirigenten. Gerade in der Sinfonie Nr. 9 verschmolzen Dirigent und Orchester mit der Musik. Diese besondere Konzertleistung wurde dann auch mit Standing Ovations belohnt. Beim Wein danach trafen sich die Freunde wieder und entwickelten dabei neue gemeinsame Projektideen.
Das Ergebnis dieses wunderbaren Wochenendes fasste unser Mitglied Monika Adler so zusammen: „Es war ein traumhaftes Wochenende. Jede Minute hat sich gelohnt. Nun wieder … wann?“ Das bleibt noch unser Geheimnis.

Werden auch Sie Mitglied – schreiben Sie uns an: info@prophil.de.
Nähere Informationen zu unserem vielfältigen Programm mit Probenbesuchen, Empfängen, Filmen und Vorträgen finden Sie unter www.prophil.de.

16.09.2019

Auszeichnung für Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker

weiterlesen

WFB Preis Der Sieben Faulen PRESSEBILD 003

Die Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker wurde am 10. September bei der feierlichen Preisverleihung des Vereins „Die Sieben Faulen” mit dem 2. Platz des alle zwei Jahre vergebenen Innovationspreises geehrt.
Marko Gartelmann, Schlagwerker der Bremer Philharmoniker und Koordinator der Musikwerkstatt, nahm die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung freudig entgegen. Die 2006 von den Philharmonikern gegründete Musikwerkstatt basiert auf seinem Konzept. An mittlerweile drei Bremer Standorten der Musikwerkstatt sowie in Schulen und Kitas kommen seitdem jährlich bis zu 19.000 Kinder und Jugendliche durch Workshops, Instrumentenführungen, musikalische Projekte und kindgerechte Konzerte in Kontakt mit klassischer Musik. Dieses Engagement hat die Jurymitglieder beeindruckt - und Marko Gartelmanns feste Überzeugung: „Musik hilft, Grenzen zu überwinden, sei es zwischen Ländern, Kulturkreisen und Sprachen oder unterschiedlicher sozialer Herkunft.“

Ein besonderer Dank gilt dem Freundeskreis, prophil e.V., der Bremer Philharmoniker, der als unermüdlicher Unterstützer und Networker zum Ausbau der drei Musikwerkstätten und des umfangreichen Angebotes beiträgt.

27.05.2019

Und so geht es weiter:

weiterlesen

Gleich am 10. September 2019 werden uns Marko Gartelmann und Matthias Entrup in die Geheimnisse der Musikwerkstatt einführen. Sie können Blas- und Streichinstrumente ausprobieren oder sich auch an afrikanischen Instrumenten, wie den Diemben oder Balafonen ausprobieren. Wie Profis die spielen, wird uns Matthias Entrup beweisen.

Am 28.9.2019 fahren wir dann gemeinsam zu einem Konzert mit Markus Poschner als Dirigenten nach Linz.
Und am 2.10.2019 findet unser gemeinsames 5nachsechs-Afterwork-Konzert statt.

Freuen Sie sich darauf, einen schönen Sommer und ein frohes Wiedersehen wünscht Ihnen der Vorstand von prophil e.V. Freundeskreis der Bremer Philharmoniker.

Mitglied werden

Private Mitgliedschaft

Erfahren Sie mehr über klassische Musik heute, über den Alltag der Musiker*innen, über den Betrieb des Orchesters oder wie ein Programm zustande kommt.

Ihre Vorteile als Mitglied:

  • Sie können pro Jahr kostenlos ein 5nachsechs-Afterwork-Konzert besuchen.
  • Sie begegnen den Musiker*innen im Anschluss an das Konzert.
  • Sie erhalten jedes Jahr eine Einladung zum Neujahrsempfang.
  • Wir laden Sie zu Orchesterproben mit Einführungen durch die Musiker*innen ein.
  • Sie bekommen wertvolle Hintergrundinformationen durch Vorträge mit Werkeinführungen.
  • Sie können Musikfilmabende genießen.
Schüler*in / Student*in 25 Euro
Einzelmitgliedschaft 50 Euro
Paare 80 Euro
Förderer (besondere Leistung, sprechen Sie uns an) 500 Euro

Antrag private Mitgliedschaft (PDF)

Firmenmitgliedschaft

Ermöglichen Sie sich und Ihren Mitarbeitern neue Horizonte und fördern Sie nebenbei die Bremer Kulturlandschaft.

Ihre Vorteile als Firmenmitglied:

  • Sie nehmen mit bis zu 10 Gästen oder Mitarbeiter*innen an zwei 5nachsechs-Konzerten teil.
  • Für jeweils bis zu 10 Gäste oder Mitarbeiter*innen haben Sie alle Vorteile der privaten Mitgliedschaft (s.o.).
  • Nach den 5nachsechs-Konzerten lernen Sie in lockerer Atmosphäre Mitglieder des Orchesters kennen und können alles fragen, was Sie schon immer wissen wollten, z.B. über klassische Musik heute, über den Alltag der Musiker*innen, über den Betrieb eines Orchesters oder wie ein Programm zustande kommt.
Firmenfördern5nachsechs pro Jahr 1000 Euro

Antrag Firmenmitgliedschaft (PDF)

Spenden

Unterstützen Sie die Bremer Philharmoniker durch eine Spende oder helfen Sie mit einer zweckgebundenen Spende, ein bestimmtes Projekt zu unterstützen. Wir bitten insbesondere um Spenden für die musikalische Förderung von Kindern in benachteiligten Quartieren – Stichwort: Musikwerkstatt.

Mit Saisonbeginn 2017/18 richten wir einen Musikinstrumentenfonds ein und bitten um Unterstützung – Stichwort: Instrumentenfonds.

Weiterhin bitten wir um Spenden, die geflüchteten Menschen Konzertbesuche ermöglichen – Stichwort: Flüchtlinge ins Konzert.
 

Spendenformular (PDF)

Unsere Mitglieder und Förderer

Mitglieder und Förderer

Prophil 05
Prophil 06

Kontakt

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

prophil e.V. Freundeskreis der Bremer Philharmoniker
Plantage 13 / 28215 Bremen

0421 701 454
info@prophil.de